Aktuell: Informationen in Zusammenhang mit dem Coronavirus

Update 15.05.2021:
Ab Montag, den 17.05., darf der musikalische und künstlerische Unterricht in Präsenz für Gruppen in Innenräumen von höchstens fünf, im Freien höchstens zwanzig jungen Menschen bis zum Alter von einschließlich 18 Jahren in Köln wieder stattfinden. Dies gilt zunächst bis zum 04.06., sofern die 7-Tage-Inzidenz in Köln nicht 3 Tage in Folge über 165 liegt.

Update 10.05.2021:
Wir dürfen erst wieder öffnen, wenn die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 165 liegt. Dafür muss an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen der Wert unter 165 liegen und danach treten ab dem übernächsten Tag die dem jeweiligen Schwellenwert zugeordneten Maßnahmen wieder außer Kraft. Der 10.05. ist damit der 1. Werktag, an dem der Wert in Köln unter 165 liegt; sofern die 165 in den nächsten Tagen nicht wieder überschritten wird, dürfen wir voraussichtlich ab Montag, den 17.05.2021, wieder öffnen.

Update 30.04.2021:
Nach einigen Unsicherheiten in Hinblick auf die für private Musikschulen geltenden Regelungen hat die Stadt Köln bezüglich unserer Anfrage vom Wochenanfang heute mitgeteilt, dass auch für die Kölner Musikschulen derzeit die „Corona-Notbremse“ ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von mehr als 165 gilt und diese damit aktuell zu schließen sind. Der Unterricht erfolgt daher in digitaler Form. 
Eine Öffnung ist erst wieder bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 165 möglich.

Update 24.04.2021:
Es gibt derzeit keine Veränderungen für Musikschulen – d.h. weiterhin darf zunächst in Präsenz für Gruppen von bis zu fünf Schülerinnen und Schülern Unterricht erteilt werden, Erwachsene dürfen nur online unterrichtet werden. Einige Dozenten unterrichten weiterhin ausschließlich online, auch einige Unterrichte finden online statt. 

Update 05.03.2021:
Ab dem 8. März dürfen Musikschulen wieder Kurse in Präsenz für Gruppen von bis zu fünf Schülerinnen und Schülern anbieten.  Dabei soll die Möglichkeit von Hybrid- und Wechselunterricht soweit wie möglich genutzt werden.

Update 19.02.2021:
Die aktuellen Maßnahmen werden bis zum 07.03. verlängert  – mit der Ausnahme, das Einzelunterricht für Kinder bis zum Eintritt in die weiterführende Schule als Präsenzunterricht ab Montag, den 22.02., wieder erlaubt ist. Ob wir Ihr Kind in Hinblick auf die weiterhin laufenden Onlineunterrichte aber tatsächlich in Präsenz unterrichten können, sprechen wir mit Ihnen individuell ab. Alle Gruppenunterrichte, welche bisher nicht digital möglich waren, müssen leider weiterhin ausfallen und werden erstattet. Einzelunterrichte von Kindern ab der 5. Klasse und Erwachsenen sowie die bisherigen Online-Gruppenunterrichte können weiterhin nur als digitaler Unterricht fortgesetzt werden. 

Update 13.02.2021:
 In der ab dem 14.02.2021 gültigen Fassung der NRW-Coronaschutzverordnung darf der Unterricht an Musikschulen bis zum 21.02.2021 weiterhin nicht in Präsenz stattfinden, d.h. der Unterricht findet weiterhin in digitaler Form statt. 

Update 21.01.2021:
Die seit dem 16.12.2020 gültige Fassung der NRW Verordnung wird bis zum 14.02.2021 mit weiteren Auflagen verlängert, d.h. auch Musikschulen dürfen weiterhin keinen Präsenzunterricht erteilen. Der Unterricht findet, soweit möglich, in digitaler Form statt. 

Update 06.01.2021:
Die seit dem 16.12.2020 gültige Fassung der NRW Verordnung wird bis zum 31.01.2021 verlängert – unsere Musikschule muss leider weiterhin geschlossen bleiben. Wir unterrichten ab dem 11.01.2021, soweit möglich, in digitaler Form. Die Dozenten werden sich mit allen Schülerinnen und Schülern zur Absprache in Verbindung setzen. Beiträge für Unterrichtsstunden, die nicht in digitaler Form möglich sind und nicht nachgeholt werden können, werden erstattet.

Update 15.12.2020:
Nach der ab dem 16.12.2020 gültigen Fassung der NRW Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus müssen auch Musikschulen ab Mittwoch, den 16.12.2020 schließen. Diese Regelung gilt bis einschließlich 10.01.2021. 

Update 04.11.2020:
Die Landesregierung hat heute am frühen Abend bezüglich der Musikschulen eine Präzisierung der Corona-Schutzverordnung vorgenommen. Mit Wirkung vom 5. November fallen diese nicht mehr unter das befristete Verbot gem. § 7 Abs. 1 Ziffer 3 CoronaSchVO. Wir werden die beiden nächsten Tage nutzen, um alle bereits getroffenen Maßnahmen zur Schließung wieder rückabzuwickeln; alle Unterrichte werden regulär wieder ab Montag, den 09.11.2020 stattfinden – Unterrichte am Donnerstag, den 05.11., und Freitag, den 06.11., werden individuell abgesprochen.

Update 30.10.2020:
Die Landesregierung hat am Vormittag mit der neuen Coronaschutzverordnung beschlossen, dass ab Montag, den 2. November die Musikschulen schließen müssen: „Andere Bildungsangebote sind bis zum 30. November 2020 untersagt. Hierzu gehören insbesondere Sportangebote der Bildungsträger und Angebote der Musikschulen sowie Freizeitangebote …“ (Coronaschutzverordnung vom 30.10.20, §7 (1) 3.). Die Regelung gilt bis zum 30. November 2020.

Update 31.08.2020:
Die Sicherheits- und Hygienevorschriften wie z.B. die Abstandsregeln, Mund- und Nasenschutz etc. gelten weiterhin.

Update 31.05.2020:
Die Personenbegrenzung für Unterrichte ist aufgehoben, die Sicherheits- und Hygienevorschriften wie z.B. die Abstandsregeln, Mund- und Nasenschutz etc. gelten weiterhin.

Aufgrund der sich immer wieder neu entwickelnden Situation kann es dazu kommen, dass unser Büro nicht immer zu den sonst üblichen Öffnungszeiten besetzt ist.

Update 10.05.2020:
Ab dem 11.05. dürfen wir auch Gruppenunterricht bis 6 Teilnehmer wieder anbieten.

Update 02.05.2020:
Ab dem 04.05. dürfen wir für den Einzelunterricht wieder öffnen (Instrumentalgruppen werden in kürzere Einzelunterrichte aufgeteilt).
Nähere Informationen, auch zu den Hygienevorschriften, senden wir allen Kunden dieses Wochenende per Mail.
Weiterhin nicht stattfinden werden unsere Kurse der Musikalischen Früherziehung, der Musikgarten, die Musicalkurse sowie die Instrumentenkarusselle. Bezüglich der Tanzkurse erhalten die betroffenen Kunden eine gesonderte Mail.

Die Musikschule ist bis einschließlich 03.05.2020 geschlossen. Wir werden aber weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar bleiben.

Liebe Kunden der Musicfactory, 
liebe Musizierende, liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem Erlass sind die Räumlichkeiten unserer Musikschule geschlossen… den Unterricht gibt’s aber trotzdem – live nach Hause, entspannt, gemütlich und im direkten Kontakt mit dem Dozent oder der Dozentin! Unsere Dozentinnen und Dozenten machen sich mit Euch regelmäßig zur gewohnten Unterrichtszeit, oder nach Absprache, auf die virtuell – musikalische Reise! 

Das sind Eure Vorteile:
Ihr könnt Euren Unterricht genau dort genießen, wo Ihr Euch gerade befindet. Ganz ohne Risiko. Unterrichtsmaterial bekommt Ihr auf dem elektronischen Postweg dazu. Eure vertrauten Lehrerinnen und Lehrer werden Euch auch weiterhin wöchentlich unterrichten und Euch die kommende Zeit ein wenig schöner gestalten!

Für unsere Elternteil-Kind-Kurse werden wir zeitnah ansprechende Möglichkeiten zum Lernen und Miteinandersein und Musikerleben finden! Wir werden zusätzliche Workshops, Intensiv-Coachings, Elternteil-Kind-Workshops oder Musicalwochenenden anbieten, die Euch für den Ausfall entschädigen.

Wir rocken das! Lasst uns gemeinsam eine gesunde und musikalische Zeit erleben… denn MUSIK MACHT FREUDE!
Euer Team der Musicfactory